Forum

Brummton in Aufnahme

  • 31. Dezember 2019 um 16:14 #3186
    smeagel
    Teilnehmer

    Hallo,
    ich habe einen DUAL DT 250 USB Plattenspieler, über das beiliegende USB Kabel an meinen PC angeschlossen. Bei der Aufnahme funktioniert anfänglich auch alles ganz gut, aber nach ein wenig Laufzeit ist ein dunkler Brummton deutlich hörbar im Kopfhörer und auch in der Aufnahme. Der Brummton ist auch nach dem Abheben des Tonarms da. Sobald ich den Tonarm berühre, ist das Brummen sofort weg. Ich vermute statische Aufladung? Ein Problem mit der Erdung? Wie kann ich das Dauerhaft beheben?
    Beste Grüße
    Heiko Hayn

    16. Januar 2020 um 15:20 #3230
    Josef
    Verwalter

    Da gibt es mehrere Möglichkeiten:
    • Das Eingangssignal ist fehlerhaft und es entsteht ein Brummen durch einen defekten Signalweg: Stecker, Buchse oder Kabel prüfen, eventuell andere angeschlossene Geräte vom PC abstecken
    • Du hast andere Eingänge (z.B. Line In) aktiv, an denen kein Signal anliegt und ein offener Signalweg verstärkt wird. PC-Einstellungen überprüfen
    • Die Soundkarte ist minderwertig/defekt und/oder es streut die Netzwechselspannung durch eine fehlerhafte Abschirmung in den PC ein (50Hz-Brummen).
    • Es sind Geräte angeschlossen, welche über Umwege geerdet sind, was zu einer Doppelerdung führt (Brummschleife). Dies passiert vorzugsweise, wenn eine Antenne (Radio, TV, SAT) am PC angeschlossen ist oder ein Signal von einem Gerät eingespeist wird.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.